Neue Leitstudie zur Energiewende

Quelle und Bild: www.dena.de

 Dena-Studie „Zweite Phase der Energiewende“ bis 2050

Die Bundesregierung hat sich das Ziel gesetzt, die Treibhausgasemissionen in Deutschland bis 2050 im Vergleich zu 1990 um 80 bzw. 95 % zu senken.

  • Es ist möglich wären, durch deutlichen Steigerung der Energieeffizienz und die verstärkte Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energien in allen Verbrauchssektoren.
  • Alle Erzeuger und Verbraucher müssen aus den unterschiedlichen Sektoren in einem intelligenten Energiesystem zusammengeführt werden und entsprechende technische Infrastrukturen geschaffen werden.

Um die zweite Phase der Energiewende erfolgreich zu gestalten, untersucht die dena Integ-rierte Energiewende im Dialog mit zahlreichen Stakeholdern aus Wissenschaft und Politik sowie über 60 Partnern aus unterschiedlichen Wirtschaftsbranchen und Sektoren mögliche Transformationspfade, die zu einem klimafreundlichem Energiesystem im Jahr 2050 in Deut-schland führen könnte.

Broschüre: https://de.calameo.com/read/005386993cde5356ff6bd