EE weltweit

Quelle: www.bmwi.de
Foto: Ingenieurbüro S&T

PV- und Windstrom weltweit

Heute deckt Solarstrom 2 % der weltweiten Stromerzeugung ab. In 2030 könnten es 13 % sein mit einer Leistungssteigerung von heute 227 GW bis zu 2.500 GW. Ein Grund dafür: Photovol- taik wird immer günstiger.

Als Hauptwachstumsmärkte für Solarenergie gelten vor allem China, die USA und Japan. Allein für dieses Jahr werden weltweit 65 GW neue PV-Kapazitäten zugebaut.

Neben PV-Anlagen sind zum Beispiel auch Windräder an Land und auf See auf dem Vor- marsch. In 2015 betrug die Kapazität aller neu installierten Erneuerbaren-Anlagen weltweit 147 GW. Im Jahr zuvor waren es rund 135 GW.