Ist die 3. Öl-Schocks da?

Foto: Ingenieurbüro S&T (www.st-energieberatung.de)

Geschichte des Öl-Schocks:

  • Der erste „Öl-Schock“ begann am 06.10.1973. Den Tag begannen Ägipten und Syrien Israel anzugreifen. Während der ersten „Öl-Schocks“ haben sich die Ölpreise innerhalb we-niger Wochen ca. vervierfacht und die regionalen Spannungen haben im Nahenosten zu-genommen. Der Konflikt zwischen Iran und Israel verschärfte sich weiter. Die OPEC hat sofort eine Reduktion des Öl-Angebots um 5 % beschlossen. Gegen die USA wurde gleich-zeitig ein kompletter Boykott verhängt. Die Ölpreise schossen daraufhin nach oben.
  • „Der zweite „Öl-Schock“ begann im Jahr 1979. Er entstand aus der iranischen Volksrevo-lution und setzte sich mit dem Krieg zwischen Iran und Irak fort.
  • Energieexperten schlagen uns seit der Mitte 2018 vor „Wir müssen auf den dritten „Öl-Schock“ vorbereiten. Grund ist hier, dass Iran innerhalb weniger Monate bis zu eine Mio. Barrel weniger Öl, durch USA-Embargo, auf den Weltmarkt fließt. Der Ölpreis erreicht dadurch in der Nähe eines Mehr-Jahres-Höchststands. Der Iran hat die drittgrößten Öl-reserven der Welt, beträgt ca. 10% der gesamten weltweiten Reserven und exportiert täglich ca. 2,4 Mio. Barrel Öl.