2. Bayerisches Energieberater Symposium

Foto: Ingenieurbüro S&T (www.st-energieberatung.de)

2. Bayerisches Energieberater Symposium – Fachvorträge mit Podiumsdiskussion im Kloster Benediktbeuern

Veranstalter: BAYERNenergie e.V. und ENERGIEBERATER FRANKEN e.V.

Veranstaltungsort: Kloster Benediktbeuern Don-Bosco-Straße 1, 83671 Benediktbeuern

Programm

Freitag, 06.07.2018

14:30 Uhr Besichtigung Walchenseekraftwerk mit Führung

19:00 Abendessen im „Kloster Bräustüberl“

Samstag, 07.07.2018

08:00 Registrierung und Infostände der Fördermitglieder

08:30 Begrüßung der Teilnehmer durch den BAYERNenergie e.V. Vorstand und Grußwort von Ilse Aigner, Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr

08:45 Grußwort Jürgen Leppig, 1. Vorsitzender GIH Bundesverband

09:00 Vortrag „Bauphysik – Hybrid Dach“, Ralf Scheffler, Linzmeier Bauelemente GmbH, Riedlingen

09:45 Vortrag „Energieeffizientes und Wohngesundes – ganzjähriges Temperieren von Gebäuden“, Erwin Aurbacher, Klimatop GmbH, Leiter techn. Büro, Memmingen

10:30 Speed-Dating – Kurzvorstellung Fördermitglieder

Kurzvortrag 10.000 Häuser-Programm, Dr. Josef Hochhuber, Bay. Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technik

Pause

11:15 Vortrag „Netzeinspeisung Erneuerbare Energien“, Ralph Sommer, Anlagen- /System-technik, Mittel- und Niederspannung, Bayernwerk Netz GmbH, München

12:00 Vortrag „Elektromobilität in der Energieberatung“, Annette Schwabenhaus, Dipl.-Betriebswirtin FH, Beraterin Elektromobilität HWK, Lappersdorf

12:45 Mittagessen

13:45  Vortrag „Smart-Home – Wie viel Intelligenz brauchen energieeffiziente Gebäude?“, Prof. Dr. Michael Krödel, Fakultät für Angewandte Natur- und Geisteswissenschaften Hochschule Rosenheim

14:30  Vortrag „Schäden und Schwachstellen in der Gebäudehülle“, Dipl.-Ing. Franz Wurm, Sachverständiger für Fenster- und Wintergartenbau, Rosenheim

Pause

15:30  Vortrag „Ökoroutine“, Dr. Michael Kopatz, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie Forschungsgruppe Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik, Wuppertal

16:30 Podiumsdiskussion „Qualifizierte Energieberatung ist… Verbraucherschutz?!“

Teilnehmer:

  • Prof. Dr. Michael Krödel, Fakultät für Angewandte Natur- und Geisteswissenschaften Hochschule Rosenheim
  • Dr. Michael Kopatz, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie Forschungsgruppe Energie-, Verkehrs- und Klimapolitik, Wuppertal
  • Axel Horn, Bund der Energieverbraucher e. V.
  • Jürgen Leppig, 1. Vorsitzender GIH Bundesverband
  • Walter Meindl, 1. Vorsitzende/r BAYERNenergie e.V.